Zahnarzt
Menü

head zahnimplantat

Kosten und Zuschüsse

Welche Kosten exakt entstehen, kann man nicht pauschal beantworten, da sich der Endpreis immer aus mehreren Komponenten bildet.

Die Anzahl der Implantate, der Implantat-Typ und die Schwierigkeit des Eingriffes spielt eine Rolle. Die Kosten für die Implantatversorgung durch den Zahnarzt hängen also sehr vom Einzelfall ab.

Die Kosten für ein Implantat können sich in einem groben Rahmen von 1250 bis 2500 Euro bewegen – worin Labor- und Materialkosten, die Röntgendiagnostik und das Honorar für den Zahnarzt eingeschlossen sind. Hinzu kommen noch Kosten für den Zahnersatz (Krone, Brücke, Prothese). Wenn ein Knochenaufbau notwendig ist, fällt dieser finanzielle Aufwand zusätzlich an.

Je nach Krankenversicherung kann die Beteiligung der Krankenkasse an der Implantat - Versorgung unterschiedlich sein. Private Krankenkassen übernehmen die Kosten, wenn Implantat - Behandlungen im gewählten Tarif eingeschlossen sind. Gesetzliche Krankenkassen erstatten seit 2005 einen Festzuschuss für den Zahnersatz, unabhängig von der Zahnersatzform, die der Patient tatsächlich wählt. Dieser Zuschuss beträgt 50 % einer Regelversorgung. Mit der Zahl der Untersuchungen im Bonusheft erhöht sich der Zuschuss etwas. Das Implantat selbst und das Einsetzen sind nicht im Leistungskatalog der gesetzlichen Kassen enthalten. Für genauere Informationen können Sie uns jederzeit unverbindlich ansprechen.

Zahnarzt Öffnungszeiten

Mo-Fr 9-19 Uhr
und nach Vereinbarung

zahnarzt Buckow - Kontakt

Alt-Buckow 9 - 11
12349 Berlin

zahnarzt berlin buckow logo